Herzlich willkommen auf der Homepage des Sprachstudios & Lernstudios Dresden

Firmenseminare und Firmen-Einzeltraining 

in spanischer, italienischer und französischer Sprache

Spanischunterricht, Italienischunterricht und Französischunterricht kann durch unsere Sprachschule auch kurzfristig für Unternehmen und Institutionen (z.B. Behörden, Forschungsinstitute und Bildungseinrichtungen) organisiert und durchgeführt werden.

Dabei können wir die Vorgaben des Auftraggebers im Hinblick auf den zeitlichen Ablauf (Terminplanung), die Teilnehmerzahl, die inhaltliche Schwerpunktsetzung und die zu verwendenden Lehrmaterialien umfassend berücksichtigen. Die Firmen-Sprachkurse können auch fachbezogen oder branchenspezifisch ausgerichtet werden, z.B. Spanischkurse, Französischkurse oder Italienischkurse für Wirtschaft, Bürokommunikation, Tourismus, Gastronomie, Hotelwesen, Telekommunikation, Medien, produzierendes Gewerbe, Transport, Technik, IT, Naturwissenschaften, Medizin, Pharma, Forschung und Entwicklung, Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenebau, Anlagentechnik, Einzelhandel, Großhandel, Import, Export, Bauwesen, Architektur, Werbung, Marketing, Bankwesen, Versicherungen, Dienstleistungsbranche, Landwirtschaft / Forstwirtschaft, Bildung, Erziehung, Kunst, Kultur, Sport ...   

Firmenseminare in französischer, italienischer und spanischer Sprache können durch unsere Sprachschule nicht nur in Dresden, sondern in ganz Sachsen durchgeführt werden, z.B. Französischkurse / Spanischkurse / Italienischkurse in Radebeul, Coswig, Weinböhla, Meißen, Großenhain, Heidenau, Pirna, Dippoldiswalde, Radeberg, Bautzen, Kamenz, Sebnitz, Görlitz, Döbeln, Leipzig, Chemnitz, sowie deutschlandweit, z.B. Spanisch-Training, Italienisch-Training bzw. Französisch-Training als Firmenlehrgänge in Hamburg, Bremen, Flensburg, Kiel, Schwerin, Rostock, Hannover, Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Dortmund, Düsseldorf, Bochum, Köln, Berlin, Potsdam, Erfurt, Jena, Nürnberg, München ...

 

 

Durchführung und Ablauf des individuellen Einzelunterrichts in Spanisch, Französisch, Italienisch und anderen bedeutenden Fremdsprachen an unserer Sprachschule in Dresden-Altstadt, Wallstr. 13, und Dresden-Striesen, Schandauer Str. 55, oder beim Teilnehmer vor Ort - zu Hause, im Büro, in der Firma etc. - in Dresden und Umgebung

  • Vereinbarung einer flexiblen, bedarfsgerechten Stundenzahl für den individuellen Sprachkurs, z.B. 20, 40 oder 60 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), in der jeweiligen Fremdsprache, wobei die einzelnen Unterrichtstermine dann zwischen dem Teilnehmer und der Lehrkraft von Woche zu Woche flexibel abgestimmt werden können - so wie es für den Teilnehmer günstig ist
  • Die vereinbarten Unterrichtseinheiten können dann über einen Zeitraum von maximal 12 Monaten verteilt werden, jedoch auch in wesentlich kürzerer Zeit in Anspruch genommen werden, z.B. innerhalb weniger Wochen oder Monate; auch Intensivkurse sind im Rahmen des Einzelunterrichts möglich mit kurzer Lehrgangsdauer und hoher Stundenzahl entsprechend den Bedürfnissen des Teilnehmers.
  • Der Teilnehmer bestimmt die Dauer des individuellen Sprachtrainings selbst, wobei Unterbrechungen des Unterrichts jederzeit problemlos möglich sind, z.B. bei Urlaub, Dienstreisen oder Krankheit des Teilnehmers.
  • Bei Bedarf kann der Teilnehmer den individuellen Sprachkurs jederzeit verlängern und eine flexible Anzahl weiterer Unterrichtseinheiten zu gleichen oder noch günstigeren Konditionen nachbuchen.
  • Der Einzelunterricht in allen bedeutenden Fremdsprachen kann an unserer Sprachschule jederzeit kurzfristig organisiert werden und in der Regel schon wenige Tage nach der Anmeldung zum Unterricht beginnen.
  • Der Unterricht kann an jedem Wochentag, einschließlich samstags, in der Zeit von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr stattfinden.
  • Eine Unterrichtsveranstaltung umfasst an unserer Sprachschule in der Regel 90 Minuten, d.h. zwei Unterrichtseinheiten hintereinander bzw. eine Doppelstunde. Bei Bedarf können auch längere Sitzungen an einem Tag vereinbart werden; auch Intensivkurse mit ganztägigem Unterricht sind möglich, z.B. von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr.
  • Der Teilnehmer kann selbst bestimmen, wie intensiv bzw. wie häufig der Einzelunterricht in der jeweiligen Fremdsprache durchgeführt werden soll.
  • In der Regel findet der Einzelunterricht in den Schulungsräumen unserer Sprachschule statt - in Dresden-Mitte / Stadtzentrum, Wallstr. 13, oder Dresden-Striesen, Schandauer Str. 55.
  • Bei Bedarf kann der Einzelunterricht auch beim Teilnehmer zu Hause oder im Büro in Dresden und Umgebung durchgeführt werden, wobei unsere Sprachschule in diesem Fall zusätzlich zu den Unterrichtsgebühren eine Fahrtkostenpauschale für jede Anfahrt der Lehrkraft in Rechnung stellt (meist zwischen 5,00 € und 10,00 € pro Anfahrt innerhalb von Dresden in Abhängigkeit von der Entfernung des gewünschten Unterrichtsortes von unserer Dresdner Sprachschule).
  • Wenn der Teilnehmer zu Beginn des individuellen Sprachkurses bereits über Vorkenntnisse in der jeweiligen Fremdsprache verfügt, werden diese in der ersten Unterrichtseinheit oder bereits im Vorfeld durch die Lehrkraft in Wort und Schrift eingestuft (Einstufungstest), um das aktuelle Ausgangsniveau der Sprachkenntnisse objektiv beurteilen zu können, so dass der Teilnehmer dann im Unterricht weder unterfordert noch überfordert wird.
  • Darüber hinaus wird zu Beginn oder bereits vor Beginn des Einzelunterrichts eine Bedarfsanalyse durchgeführt, aus der hervorgeht, welche Sprachtätigkeiten für den Teilnehmer von besonderer Bedeutung sind, z.B. mündliche Kommunikation, Schriftsprache bzw. Korrespondenz oder Textverständnis in der jeweiligen Fremdsprache, und welche inhaltliche Ausrichtung des individuellen Einzelunterrichts gewünscht wird, z.B. Vermittlung von Alltagssprache und Umgangssprache für den privaten Gebrauch oder Vermittlung von Fachsprache bzw. Berufssprache für die Anwendung im beruflichen Kontext. Natürlich ist auch eine sinnvolle Kombination aus Alltagssprache und Fachsprache als Unterrichtsschwerpunkt an unserer Sprachschule möglich. Weiterhin wird mit dem Teilnehmer erörtert, welches Niveau der Sprachbeherrschung im Ergebnis des Einzelunterrichts erreicht werden soll und worin die vorrangigen Lernziele bestehen.
  • Der Einzelunterricht in allen bedeutenden Fremdsprachen kann an unserer Dresdner Sprachschule bei Bedarf berufsbezogen bzw. fachspezifisch auf nahezu alle Branchen und Fachgebiete ausgerichtet werden, u.a. Wirtschaft, Technik, IT-Branche, Finanzen, Naturwissenschaften, Medizin, Politik, Geisteswissenschaften, Architektur, Bauwesen, Touristikbranche, Hotellerie, Gastronomie ...
  • Jeder Teilnehmer wird an unserer Sprachschule im Einzelunterricht systematisch auf der Grundlage eines individuellen Lehrplans unterrichtet, welcher die Vorkenntnisse und Lernziele des jeweiligen Teilnehmers berücksichtigt.
  • Regelmäßige Lernerfolgskontrollen in Wort und Schrift geben dem Teilnehmer und der Lehrkraft während der Sprachausbildung wichtige Informationen über die erreichten Lernerfolge und den weiteren Lernbedarf.
  • Der Einzelunterricht an unserer Dresdner Sprachschule ist für Lernende mit unterschiedlichsten Vorkenntnissen geeignet - vom absoluten Anfänger, der Grundkenntnisse in einer Fremdsprache erwerben möchte, bis hin zum Fortgeschrittenen, der seine Fremdsprachenkenntnisse auf hohem Niveau perfektionieren möchte.
  • Aufgrund seiner sehr hohen Intensität und individuellen, kommunikativen Gestaltung ermöglicht der Einzelunterricht wesentlich schnellere und deutlichere Lernfortschritte als Sprachkurse in Form von Gruppenunterricht, da sich im Einzelunterricht die Lehrkraft voll und ganz auf den Lernerfolg und die Bedürfnisse des einzelnen Teilnehmers konzentrieren kann und der Teilnehmer ständig die Gelegenheit hat, das freie Sprechen in der jeweiligen Fremdsprache zu trainieren.
  • Am Ende des individuellen Sprachtrainings erhält der Teilnehmer eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung bzw. ein Zertifikat von unserer Sprachschule.
  • Im Rahmen des Einzelunterrichts kann der Teilnehmer durch unsere Sprachschule bei Bedarf auch auf eine national oder international anerkannte Sprachprüfung vorbereitet werden.

 

 

Inhaltliche Schwerpunktthemen unserer Spanischkurse, Französischkurse und Italienischkurse

Da der Unterricht in spanischer, französischer und italienischer Sprache in unserer Sprachschule meist als Einzeltraining gestaltet wird, können die Unterrichtsthemen und Schwerpunkte der Sprachausbildung zwischen dem Lernenden und der Lehrkraft individuell vereinbart werden, abhängig von den Vorkenntnissen, dem Lernziel und Interessengebieten des Lernenden.

 

In der Regel bilden folgende Unterrichtsthemen die Schwerpunkte unserer Spanischkurse, Französischkurse und Italienischkurse:

Grundkurse bzw. Anfängerkurse (Stufe A1 bis A2): Besonderheiten in der Aussprache (Phonetiktraining zu Lautbildung, Betonung, Intonation etc.); Alphabet; Satzbildung (Syntax) - Bildung von Aussagesätzen (positive und negative Aussagen) sowie Fragesätzen; Fragewörter; Pronomen (Personalpronomen, unbestimmte Pronomen etc.); Besonderheiten der Schreibweise von Wörtern und Sätzen; wichtige Präpositionen; Adjektive und Adverbien; Aussagen zur eigenen Person (Name, Alter, Wohnort, Familie, Beruf, Ausbildung, Hobbys, Interessen); Zahlen- und Datumsangaben (Grundzahlen und Ordnungszahlen); Uhrzeitangaben; Tageszeiten; Wochentage; Monatsnamen; Jahreszeiten; Jahreszahlen; Mengen- und Preisangaben; Vermittlung grundlegender landeskundlicher Kenntnisse; Entwicklung einfacher Fertigkeiten im freien Sprechen, verstehenden Hören, Lesen, sinngemäßem Übersetzen und Schreiben; Vermittlung von Vokabular und Redewendungen zu den wichtigsten Alltagsthemen, wie z.B. Einrichtungsgegenstände, Wohnung, Hotel, Transportmittel, Bahnhof, Flughafen, Zoll, Einkaufen, Lebensmittel, Mahlzeiten, Restaurant, Stadtbesichtigung, Arztbesuch, Autovermietung ...

 

Aufbaukurse bzw. Mittelstufenkurse (Stufe B1 bis B2): Gebrauch der Zeitformen der Verben in der Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit; regelmäßige und unregelmäßige Verben; Konjugationen und Deklinationen; Bildung zusammengesetzter Sätze (Hauptsatz + Nebensatz); Imperativ; Konjunktionen zur Einleitung adverbialer Nebensätze; Präpositionen in lokaler, temporaler und figurativer Bedeutung; Steigerung (Komparation) von Adjektiven und Adverbien und Formulieren von Vergleichen; Vermittlung von weiterem Vokabular und Redewendungen, insbesondere zu den Themen Landeskunde des Ziellandes, Informationen über Deutschland und die eigene Heimatstadt, eigene Vorlieben, Interessen und Hobbys, Tagesablauf, Zukunftspläne, Lebenslauf, berufliche Tätigkeit, Schule, Ausbildung, Studium, Kunst, Kultur, Geschichte, Sport etc.; Vermittlung von Redewendungen und Übungen zum Äußern der eigenen Meinung (z.B. Zustimmung, Ablehnung), zum Unterbreiten von Vorschlägen, zum Reagieren auf Angebote, zum Vertreten des eigenen Standpunktes und Überzeugen des Gesprächspartners; vielfältige Übungen zur Weiterentwicklung der Sprechfertigkeiten, des Hörverständisses, der schriftlichen Kommunikationsfähigkeit und des Textverständnisses (mit und ohne Nachschlagewerke) ...

 

Fortgeschrittenenkurse (Stufe C1 bis C2): Konversation zu diversen Themen aus verschiedensten Bereichen, z.B. Tourismus, Geschichte, Landeskunde, Politik, Wirtschaft, Kunst, Kultur, Literatur, Medien, Sport, Alltag, unter Berücksichtigung der Wünsche und Interessengebiete der Lernenden; Grammatiktraining auf höherem Niveau mit individuellen Schwerpunkten; Weiterentwicklung der kommunikativen Fertigkeiten und des situationsadäquaten Sprachgebrauchs (Umgangssprache und formeller Sprachgebrauch); Lesen und Übersetzen schwieriger Texte zu vielfältigen Themen, z.B. Zeitungsartikel, Publikationen (überwiegend nicht-adaptierte Originaltexte); Heranführung an fremdsprachliche Originalliteratur; Übungen zu Verbesserung des Hörverständnisses; Verfassen von Texten zu vielfältigen Themen (Briefe, Aufsätze, Berichte, Zusammenfassungen etc.); kontroverse Diskussion strittiger Themen zum Training der Ausdrucksfähigkeit in der Fremdsprache; ggf. Telefontraining; Verfassen von Geschäftsbriefen; Vermittlung von Fachsprache, z.B. Spanisch, Französisch oder Italienisch für Wirtschaft, Technik, Naturwissenschaften, IT, Medizin ...

 

 

Fachsprachlicher Unterricht in der spanischen, französischen und italienischen Sprache

Spanisch, Französisch und Italienisch für Ausbildung, Studium, Beruf und Geschäftsleben

Insbesondere für fortgeschrittene Lernende, die bereits über sichere und anwendungsbereite Vorkenntnisse in der französischen, spanischen bzw. italienischen Sprache auf höherem Niveau verfügen, besteht in unserer Sprachschule die Möglichkeit, die Fremdsprachenausbildung überwiegend fachspezifisch bzw. berufsbezogen zu gestalten.

Der spezialisierte Spanisch-, Französisch- und Italienischunterricht kann u.a. auf folgende Fachgebiete ausgerichtet sein:

  • Gastronomie, Catering und Hotelgewerbe - z.B. Französischkurse, Spanischkurse bzw. Italienischkurse für Restaurantfachleute, Hotelangestellte, Gastwirte ...

  • Tourismus und Fremdenverkehr - z.B. Sprachunterricht für Reiseleiter, Stadtführer, Mitarbeiter von Reisebüros, Animateure ...

  • Transport, Verkehr und Logistik - z.B. Sprachtraining für Flugbegleiter / Stewardessen, Piloten, Zugführer, Fernfahrer, Spediteure ...  

  • Import, Export und Handel (Außenhandel, Großhandel, Einzelhandel) - z.B. Französischkurse, Italienischkurse bzw. Spanischkurse für Einkäufer, Verkäufer, Kaufleute ...

  • Bürokommunikation und Geschäftskorrespondenz - z.B. Sprachkurse für Sekretärinnen, Fremdsprachenkorrespondenten, Verwaltungsangestellte, Führungskräfte und Manager

  • Informatik und Computertechnik (Information Technology / IT-Branche) - z.B. fachsprachlicher Unterricht für Informatiker, Softwareentwickler, Programmierer, Netzwerktechniker, PC-Ingenieure ...

  • Anlagentechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation und Telekommunikationstechnik, Fahrzeugbau, Automobiltechnik, Metallverarbeitung, Chemieindustrie - z.B. Spanischkurse, Italienischkurse und Französischkurse für Ingenieure und Techniker

  • Medizin, Medizintechnik und Pharma - z.B. Fachsprache für Mediziner / Ärzte, Krankenschwestern bzw. Krankenpfleger, medizinisch-technische Assistenten (MTA), Laboranten, Pharmakologen, Apotheker, Pharmareferenten ...

  • Forschung und Entwicklung - u.a. Sprachunterricht für Naturwissenschaftler und Entwicklungsingenieure mit individueller Ausrichtung und Spezialisierung

  • Bauwesen, Architektur und Immobilienwirtschaft - z.B. Sprachtraining für Bauingenieure, Projektmanager, Bauplaner, Architekten und Immobilienmakler bzw. Immobilienverwalter

  • Ökologie / Umweltschutz und Umwelttechnik, Biotechnologien

  • Energiegewinnung und Energiewirtschaft

  • Versicherungsbranche und Bankwesen - z.B. Französisch-Training, Italienisch-Training und Spanisch-Training für Versicherungsmakler bzw. Versicherungsvertreter und Bankangestellte, Finanzberater, Finanzvermittler ...

  • Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Wasserwirtschaft - z.B. Fachsprache für Agraringenieure, Landwirte und Hydrologen

  • Bildung und Erziehung - z.B. Sprachunterricht für Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen ...

  • Kunst, Kultur, Sport und Eventmanagement - z.B. Spanischkurse, Italienischkurse und Französischkurse für Organisatoren von Kulturveranstaltungen, Sportereignissen, Konzerten, Messen, Ausstellungen etc.

  • Dienstleistungsbranche und Freizeiteinrichtungen - z.B. Sprachtraining für Friseure, Kosmetiker, Mitarbeiter von Erholungs- und Freizeiteinrichtungen ...

  • Rechtswissenschaften / Jura - u.a. Spanisch, Französisch und Italienisch für Juristen

  • Steuerberatung und Unternehmensberatung - z.B. Fremdsprachentraining für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bzw. Wirtschaftsberater